Expoprotection 2014: Innovationen, Events und Konferenzen, eine Show voller Initiativen!

InfoWeb Marketplace

Expoprotection 2014: Innovationen, Events und Konferenzen, eine Show voller Initiativen!
Montag, 1. September 2014Beschreibung :
Expoprotection, der Treffpunkt für Akteure der Risikoprävention und des Risikomanagements, findet vom 4. bis 6. November 2014 in Porte de Versailles im Pavillon 1 statt.
Mit 200 Neuzugängen unter den 634 Ausstellern, die ihren bisherigen Standort reserviert haben, darunter 38% der internationalen Unternehmen, bietet die Messe ein breiteres und diversifiziertes Erneuerungsangebot. Die neuesten technologischen Trends werden während der Highlights der Show inszeniert und hervorgehoben. Schließlich bietet ein reichhaltiges und umfangreiches Expertenprogramm von 120 Konferenzen und Workshops Gelegenheit, die Besucher über Trends, Innovationen und Best Practices in der Risikoprävention und -verwaltung zu informieren und zu begleiten.
NEUE REGISTER UND STARKE INTERNATIONALE REPRÄSENTATIVITÄT
Bisher haben 634 Aussteller ihre Standorte bereits gebucht. Letztere präsentieren ihre Innovationen auf den beiden Messewelten: Berufliche, natürliche und industrielle Risiken sowie Schad- und Brandrisiken.
Darunter sind 200 Neuzulassungen, insbesondere in Bereichen wie Ergonomie und Gestaltung des Arbeitsplatzes, Schutz und Hygiene von Kopf, Augen, Händen und Füßen ... oder auch Sicherheitssysteme, Sicherheitssysteme integriert Hausautomation, Brandmeldeanlagen und Aussterben ...
Darüber hinaus sind 38% der Aussteller mit einer starken Vertretung von Italien, China, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Indien und Pakistan international vertreten.
DIE STARKEN ZEITEN DER INNOVATION
Im Rahmen dieser Neuauflage werden 400 neue Innovationen und Innovationen vorgestellt. Einige von ihnen werden inszeniert und geehrt durch:
- Innovationskurse: Jeden Tag haben Besucher Zugang zu einem Demonstrationsprogramm, das auf den Messeständen der Aussteller mit Innovationen stattfindet. Diese Stände werden auf den Plänen identifiziert, die den Besuchern zur Verfügung stehen, damit jeder seinen eigenen Kurs kreieren kann.
- Ein Animator in den Gängen: ausgestattet mit seinem Mikrofon, wird der Expoprotection Animator die Fairways der Show auf der Suche nach Favoriten und Innovationen unter den Ständen zu gehen. Die Aussteller werden so in der Lage sein, Fragen und Antworten zu beantworten, um die Innovationen zu präsentieren.
- Die Trophies Expoprotection Zeremonie: Die besten Innovationen werden von einer Jury aus Experten, Endbenutzern und Journalisten belohnt. Die Gewinner der vier Kategorien - Kampf gegen Feuer, Kampf gegen Bosheit, Berufs- und Umweltrisiken und Arbeitskleidung werden am Dienstag, 4. November am Ende des Tages enthüllt.
NEUE LUDIISCHE UND BERUFLICHE ERFAHRUNGEN FÜR DEN BESUCHER
Expoprotection mischt Professionalität, Austausch und Geselligkeit mit vielen spaßigen und pädagogischen Aktivitäten. Dem Besucher wird damit ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm angeboten:
- Das Expoprotektionstheater: Zum ersten Mal auf der Messe wird ein Raum von mehr als 100 m2 errichtet, um einem Team von Schauspielern freien Lauf zu lassen. Skizzen, die auf der Vorbeugung und dem Management von Risiken basieren, werden Fachleute auf eine spaßige und effektive Art und Weise zu Sicherheitsfragen zu verschiedenen Themen wie Verkehrssicherheit, auf dem gleichen Niveau, psychosoziale Risiken, Erste Hilfe erziehen. Aufrechtzuerhalten.
- Atelier "Essen & Arbeiten": eine Live-Show, die von einem Ernährungsberater geleitet wird, um das Bewusstsein für die neuen Einsätze der ausgewogenen Ernährung in einem professionellen Umfeld zu wecken. Kluge Beratung, um gesund zu essen und halten Alert Spirit begleiten die Verkostung der neuen Rezepte unter den Augen der Besucher realisiert.
- Die Workwear & Safety Live Show: 8 mal am Tag wird ein Geschehen die Besucher an den Gassen überraschen. Eine Tanzgruppe zeigt die neuesten Kollektionen von Arbeitskleidung, Image und Schutz. Die ansprechende und originelle Choreographie ermöglicht es, den Widerstand, den Komfort und die Ästhetik der Outfits und des Zubehörs zu schätzen.
- Die Mobile Fire Cell: "Wie reagiert man auf ein Feuer?" Um diese Frage zu beantworten, führen ein FFMI-Feuerwehrauto und eine CNPP-Mobilzelle echte Feuerlösch- und Evakuierungsübungen durch. Ein spektakulärer Moment für die Bestandsaufnahme von guten Praktiken und Vorschriften.
- Entspannung und Wohlbefinden: Die Lounge bietet Momente der Entspannung und des Wohlbefindens. Massagen, Verkostung von Fruchtsäften, Verwirklichung von Selfies oder Auffassung von guten Reflexen mit Atelier Gestes und Körperhaltung stehen den Besuchern auf der Relaxation Area Professional, natürlichen und industriellen Risiken zur Verfügung. Das Entspannungsgebiet von Malveillance et Feu lädt alle zur "amma assis" -Massage rund um ein Schokoladengetränk ein oder um ihr Wissen über die Datensicherheit durch Serious Game zu testen.
EIN KOMPLETTES PROGRAMM VON 120 KONFERENZEN UND WORKSHOPS
Das von den institutionellen Partnern und Verbänden organisierte Programm der Konferenzen verspricht großzügig und abwechslungsreich mit mehr als hundert Themen, die um die beiden großen Universen vorgeschlagen und gegliedert sind. Es werden drei Hauptthemen thematisiert: Regulierung, Innovation und Ausbildung / Karriere / Handwerk. Ziel ist es, die notwendigen Schlüssel zur Reflexion und Umsetzung von Projekten im Bereich der Prävention und des Risikomanagements bereitzustellen.
Die Aussteller sprechen während der drei Messetage über 30-minütige Beton-Workshops.

Suchen in Bezug aufIndustrielle Risiken

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)