Prix ??du innovation Préventica 2016 für den neuen Tychem® ThermoPro von DuPont de Nemours

InfoWeb Marketplace

Prix ??du innovation Préventica 2016 für den neuen Tychem® ThermoPro von DuPont de Nemours
Freitag, 29. Juli 2016Beschreibung :
Preventica, die Messe für Innovationen bei der Prävention und Kontrolle von Berufsrisiken, hat die besten Innovationen in verschiedenen Kategorien belohnt. Insgesamt wurden 14 Gewinner, darunter auch DuPont de Nemours, auf der Messe 2016 in Lille ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus Industriellen, Verbänden, Journalisten aus der Fachpresse, gewann die innovativsten Produkte des Jahres.
In der Kategorie "Persönliche Schutzausrüstung" gewann das von DuPont Protection Solutions gegründete Tychem® ThermoPro-Einschicht-Schutzkleid den Preventica 2016 Innovationspreis. Für Mitarbeiter konzipiert, die mit Mehrfachbelastung konfrontiert sind Die Tychem® ThermoPro kombiniert die bewährten Technologien von Tychem® und Nomex® von DuPont de Nemours mit der chemischen Industrie und den Notfalldiensten, die chemischen Gefahren mit sofortiger Brandgefahr ausgesetzt sind.

Die Tychem®-Komponente bildet eine chemische Barriere, die es ermöglicht, dass Tychem® ThermoPro mindestens 8 Stunden lang einem breiten Spektrum toxischer Chemikalien ausgesetzt ist. Weltweit setzt die Brandbekämpfung auf Nomex® Flammschutzmittel, die zweite Komponente von Tychem® ThermoPro. Nomex® bietet nicht nur zusätzliche Sekunden, die für das Entweichen von Bränden entscheidend sein können, sondern auch den Tychem® ThermoPro-Schutz gegen das Risiko elektrischer Lichtbögen von lebenden Systemen.

"Bisher müssen Mitarbeiter mit mehreren Gefahren zwischen Chemikalienschutz und Flammschutz wählen oder mehrfache Schutzkombinationen tragen, die die Bewegungsfreiheit beschränken", erklärt Chloé Caux-Wetherell, Leiter Neue Produkte für die EMEA-Region für den Unternehmensbereich DuPont Protection Solutions . "Das neue Tychem® ThermoPro-Bekleidungsstück bietet Schutz vor Verschüttungen von flüssigen Chemikalien, Sofortbränden und Lichtbögen, hat aber nur eine Schicht, um mehr Bewegungsfreiheit und Komfort zu bieten."

Tychem® ThermoPro hat Prüfungen der Permeationsbeständigkeit gegen mehr als 240 Chemikalien bestanden, von denen 175 nach 480 Minuten keine Pausen ergeben haben. Diese Testbatterie zeigte auch, dass Tychem® ThermoPro eine Schutzbarriere für mindestens 8 Stunden im Vergleich zu 19 der 21 in ASTM F1001 aufgeführten Chemikalien bereitstellt.

Der verbesserte Wärmeschutz von Tychem® ThermoPro-Bekleidungen zeigt sich deutlich an simulierten Blitzversuchen an der THERMO-MAN®-Mannequin, die an thermische Messgeräte angeschlossen sind. Dieses von DuPont de Nemours erstellte Werkzeug ist ein Dummy, der mit 122 Thermosensoren ausgerüstet ist, um die Intensität, das Ausmaß und die Lage der möglichen Verbrennungen der Kleidung durch Simulationen der Exposition gegenüber den Flammen vorherzusagen. THERMO-MAN®-Tests zeigen, dass Tychem® ThermoPro nach der Flamme nicht weiter brennt, sondern eine Schutzbarriere erhält, die eine maximale Punktzahl von 8% Körperverletzung erreicht. Körperverletzung.

Suchen in Bezug aufArbeitskleidung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)